Makroökonomik SP23

Die Folien sind Prüfungsrelevant. Zusammenfassungen können das ganze erleichtern. Die Theorie wird genau abgefragt. Als erstes die Theorie lernen und dann sich auf LEARN prüfen. Die Rechenbeispiele sind sehr ähnlich wie diese auf LEARN. Wichtig ist es die Rechnungen immer wieder zu üben. Eine Formelsammlung wird genauso angeraten. Unbedingt Musterklausuren (MKs) 1 Woche davor beginnen zu machen. Alle Lernmaterialien befinden sich in der Dropbox. CBK Makro wird auch als einer der mittelschweren Prüfung der CBK gesehen.

Lernmaterialien: Folien, Zusammenfassung, 
Buch/Skript: 
Lernzeit: 1-2 Wochen
Prof Empfehlung: Weyerstraß, Stehrer, Matzner
ECTS: 4
Tipp: Für die Quizzes lernen damit man nicht komplett von der Prüfungsnote abhängig ist
Kombinierbar mit: Mirko, WPR, Marketing usw.
Link zur Lernveranstaltung

Schwierigkeitslevel (0 Votes):
Ø 0%

Meinungen von anderen Studenten*Innen

Kombinierbar mit WPR und Marketing (WiRe)

Für die quizze je 1-2 stunden gelernt und 1 woche vor der prüfung 3-4 stunden täglich, wenn man nicht für die quizze lernt sollten 2 wochen lernen für die prüfung reichen

Aktiv 1,5 Wochen immer Graphen zeichnen und verschiedene Szenarien durcharbeiten, aber ich hab während den Vorlesungen immer gut mitgelernt und mich auch für die Zwischenprüfungen gut vorbereitet.
Habs mit WPR in der Winteruni gemacht, aber ist nicht zu unterschätzen.

Mit allen Fächern würde ich sagen. Prof Empfehlung Hr. Weyerstraß – sehr netter Prof und zwingt keinen mitzuarbeiten
Gelernt nur mit Folien und MKs

Ich habe mir sehr mühe bei den Miniquizes gegeben somit immer am aktullen Stand zu bleiben. Für die Abschlussklasur habe ich dann nur wiederholt und Übungsfragen gemacht die der Prof uns gegeben hat.

Stehrer Robert -Bester Prof, er eklärt es so verständlich und grenzt den Stoff ein, nimmt sich auch Zeit beim erklären von Hausaufgaben. Am besten immer mitlernen, dann kann man das Fach auch mit anderen Fächern kombinkeren da es nicht zu viel ist am ende bei der Abschlussklasur sondern eher nur wiederholen. Die folien vom Prof sind auch sehr gut und verständlich.

Vorlesung besucht, Folien wiederholt und die Beispiele oft durchgegangen die wir während der Stunde gemeinsam gemacht haben

In winteruni machen am besten bei Prof. matzner